Passau Tourismus Passau Tourismus

Glasmuseum

Das Glasmuseum Passau, von Friedrich Dürrenmatt als „das schönste Glashaus der Welt“ bezeichnet, bietet einen einzigartigen Überblick über die europäische Glasgeschichte.

Etwa 15.000 ausgestellte Gläser vermitteln einen Eindruck von der unglaublichen Vielfalt der Glasherstellung in Bayern, Böhmen, Österreich und Schlesien in der Zeit von 1650 bis 1950. Hier im Herzen Mitteleuropas lagen die großen Glaszentren, die im 19. Jahrhundert marktbeherrschend waren und ganz Europa mit Gebrauchs- und Kunstglas versorgten. Die große Anzahl der gezeigten Gläser ermöglicht detaillierte Einblicke in die Produktion und Entwicklung weltberühmter Glashütten.

Das Museum befindet sich im historischen Gebäudekomplex „Hotel Wilder Mann“ im Herzen der Altstadt von Passau direkt am Rathausplatz. Es wurde am 15. März 1985 durch Neil Armstrong, dem ersten Menschen auf dem Mond, eröffnet. Das Museum ist eingetragen in das Verzeichnis national wertvollen Kulturguts.

Glasmuseum

Schrottgasse 2 (Ecke Rathausplatz)
94032 Passau
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: +49(0)851 35071

Öffnungszeiten

ganzjährig:

täglich 9:00 - 17:00 Uhr

EINTRITT
Erwachsene 7,00 EUR
Kinder bis 6 Jahre (in Begleitung der Eltern) frei
Ermäßigt 5,00 EUR

Galerie

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.